Strümpfe mit Herzmuster

Strümpfe mit Straps

Burlesque Strümpfe schwarz

Burlesque Strümpfe rot

Burlesque Strümpfe weiß

Feinstrümpfe halterlos weiß

Feinstrümpfe halterlos rot

Feinstrümpfe halterlos schwarz

Strümpfe Loch-Optik

Halterlose Strümpfe schwarz

Halterlose Strümpfe haut

Halterlose Netzstrümpfe

Strümpfe Fischgrätmuster

Burlesque Strümpfe mit Schleife

Strümpfe Lochnaht

Blickdichte Strümpfe mit Faden-Optik

Pink Bone Strümpfe

Pink Bow Strümpfe

Strümpfe mit Strass

Strümpfe mit Ringelsaum

Strümpfe und Strumpfhosen

Echte Nylons

Bei Nylon handelt es sich um eine synthetische Faser, auch Polyamid genannt. In den vierziger Jahren kamen die ersten Strümpfe aus Nylon auf den Markt. heute gelten Nylons als echte Klassiker in der Mode der Fünfziger und Sechziger Jahre und sind vom perfekten Vintage-Look nicht mehr wegzudenken. Nylons werden aus einem sehr feinen, schimmernden Material gefertigt, wirft oft leichte Falten und gibt es mittlerweile in vielen Farben und Varianten. Die Klassiker erkennt man an der rückseitigen Naht und der Hochferse. Da echte Nylons kein Elasthan enthalten, somit nicht dehnbar sind, werden heutzutage Nylons mit Strechanteil gefertigt. Sie sind dann länger haltbar und angenehmer zu tragen.

Cuban Heel - Point Heel - Havana Heel - Manhatten Heel

In unserem Shop findet Ihr Strümpfe und echte Nylons mit unterschiedeichen Fersenformen. Man unterscheidet Cuban Heel, Point Heel, Havana Heel und Manhatten Heel. Nylonstrümpfe sind an den Fersen verstärkt, diese Verstärkung geht oft in eine rückseitige Naht über. Die Form der Verstärkung gibt den Nylons dann die "Heel"-Variante. In den Fünfziger und Sechziger Jahren wurden Strümpfe mit diesen Verstärkungen gefertigt, heute sind sie ein modisches Element, machen aber den Vintage-Look erst perfekt. Diese sog. "Zierferse" soll also durchaus sichtbar getragen werden!